WM-Verschwörung im Schlandtag?

Die taz hat heute die Behauptung Gerade während einer WM/EM werden unpopuläre Gesetze verabschiedet unter die Lupe genommen und sich den Stand verschiedener Gesetzesvorhaben (Fracking, PKW-Maut usw.) genauer angeschaut:

Die These, die Regierung beschließe absichtlich während der Fußball-WM unbeliebte Gesetze, ist Unfug.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*