Wahnsinn! Parlament mal auf der Seite der Bürger

Das EU-Parlament hat heute für die Netzneutralität gestimmt. Und als das nicht alles wäre, wurden heute auch noch beschlossen die Roaming-Gebühren (also die Zusatzkosten, die beim Telefonieren aus dem Ausland entstehen) verbieten zu wollen. Wahnsinn eigentlich, daß es schon auffällt, wenn ein Parlament im Bürgersinn entscheidet und ganz schön traurig, daß man das nicht mehr gewohnt ist.

Achja. Und dann ist es wohl wahrscheinlich, daß der Untersuchungsausschuss Edward Snowden vorladen wird. Heise dazu:

Auch die Union zeigte sich aufgeschlossen, Snowden zu hören.

Verkehrte Welt. daMax fragt sich nicht ohne Grund, ob den heute schon Weihnachten ist.

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*