Innenansichten „Hinter feindlichen Linien“ II

Oh. Beamte/r hat sich wohl wieder auf Netzpolitik geäußert: „@ Netzpolitik.org, insbesondere Herrn Beckedahl und Herrn Meister: Es tut mir aufrichtig leid, dass ich diese Entwicklung habe kommen sehen. (https://netzpolitik.org/2014/stets-zu-diensten-netzpolitik-org-hilft-der-polizei-mit-kontaktdaten-von-anonymen-hacker/#comments) Und ich fühle mich schuldig, dass ich nicht mehr habe dagegen tun können. Bitte seien Sie sich sicher, dass in unseren Reihen viele meiner Kollegen hinter […]

Worum es dem Verfassungsschutz bei netzpolitik.org eigentlich gehen könnte

Markus Kompa auf heise.de: „Nach aktueller Planung ermöglicht der Verdacht auf Katalogstraftaten den Zugriff auf Daten aus der *Trommelwirbel* Vorratsdatenspeicherung. Und in diesem Katalog findet sich in § 100a Abs. 2 Nr. 1 a) der *Trommelwirbel* Landesverrat (§ 94 StGB). Mit anderen Worten: netzpolitik.org darf seit Anzeigeerstattung auch nach offizieller Aktenlage elektronisch abgeleuchtet werden.“

Meanwhile in Berlin [Update]

Grüße von der Friedrichstraße in Berlin. #Landesverrat-Demo für Pressefreiheit. Toll, dass so viele gekommen sind! pic.twitter.com/nZVEoq2UG3 — CORRECTIV (@correctiv_org) August 1, 2015 Richtig was Los hier. #Landesverrat @netzpolitik pic.twitter.com/ELGG2Rxn54 — eric eitel (@alias_eitel) August 1, 2015 Unglaublich wie viele gekommen sind. Bei nur 24h Mobilisationszeit. Für @netzpolitik & Pressefreiheit. #Landesverrat pic.twitter.com/MS9eWuAYuP — CORRECTIV (@correctiv_org) August […]

Bei uns heißt es #Landesverrat

Drüben bei Max habe ich eben einen schönen Leser-Kommentar zur #Landesverrat-Netzpolitik-Geschichte gelesen: „Man stelle sich vor, es ginge nicht um deutsche, sondern um russische Journalisten, die Insider-Infos aus dem Kreml veröffentlichen und es mit der Justiz zu tun kriegen. Dann würden wieder die großen Sonntagsreden zum Thema Presse- und Meinungsfreiheit losgehen. Aber wir sind ja […]

Innenansichten „Hinter feindlichen Linien“

Normalerweise lese ich keine Kommentare unter Blogbeiträgen oder Nachrichtenartikeln. Aber bei Netzpolitik postete gestern Abend und heute morgen ein Leser mit dem Nick Beamte/r einen lesenswerten Kommentar, aus dem sich mit anderen Lesern eine interessante Diskussion entwickelte. Das bemerkenswerte ist, das es sich um einen Insider bei einem Exekutivorgan handeln könnte. Hier der Ausgangskommentar: Beamte/r 5. […]

„Netzneutralität“ anschaulich erklärt

Netzneutralität ist ein Begriff, den man in letzter Zeit immer mal wieder in den Medien begegnet. Aber was bedeutet er eigentlich? Und warum ist die Netzneutralität wichtig? Warum geht sie uns alle an? In diesem Blogbeitrag wird der Begriff meiner Meinung nach sehr gut erklärt.

Wahlkampfgezwitscher

Volker Beck tut es, Peter Altmaier auch, sowie Sigmar Gabriel und nun auch (Red-)Dagmar Enkelmann und viele andere Politiker: sie „machen was auf/mit diesem Twitter.“ Während ich den erstgenannten unterstelle das sie sie wissen was sie dort tun, bin ich mir sicher, das viele, viele andere Politiker einfach nur dort sind, weil es in Berliner […]