München prüft Rückkehr zu Microsoft

Vor zehn Jahren beschloss München als erste Kommune weltweit auf Linux umzusteigen. In der letzten Zeit wurden aber kritische Stimmen immer lauter. Viele Mitarbeiter der Stadtverwaltung würden angeblich Probleme mit der für München angepassten Linuxdistribution LiMux haben auch der Datenaustausch zwischen Behörden und Bürgern soll wegen der unterschiedlichen Dateistandards problematisch sein. Eine unabhängige Expertengruppe soll das alles jetzt prüfen. Eine Rückkehr zu Microsoft wird z.B. von Münchens Oberbürgermeister und erklärtem Microsoft-Fan Dieter Reiter favorisiert.  Ob die für 2016 geplante Verlegung der Deutschlandzentrale des Softwaregiganten nach München etwas damit zu tun hat? :twisted:

Auch Google durchsuchte Mails um Leak zu finden

Nicht nur Microsoft hat die Mails des hauseigenen Maildienstes durchsucht um ein Leak zu finden (und mittlerweile Besserung gelobt). Laut TechCrunch-Gründer Michael Arrington, hat Google auf der Suche nach einem Leaker seinen Gmail-Account nach „verdächtigen“ Mails durchforstet.

via

PRISM – “Your privacy is our priority”

“Your privacy is our priority”, wirbt Microsoft und keilt damit auch gegen Mitbewerber Google. Neue PRISM-Enthüllungen zeigen wie eng Microsoft mit der NSA zusammengearbeitet hat. Hier gehts zur Meldung von netzpolitik.org. Es würde mich nicht überraschen, wenn herauskommt, das Google, Facebook und Co. ähnlich eng mit der NSA zusammengearbeitet haben. Es fehlen einem langsam die Worte.