Endlich Freitag

Endlich Freitag. Die Erkältung hat über Nacht einen Zahn zugelegt und ist nun voll da. Trotzdem arbeiten, damit mein Kollege früher nach Hause gehen kann – er hat wirkliche Sorgen zur Zeit. Wird schon klappen. Ich habe ja Chinaöl und nach Feierabend die beste Frau der Welt, die mir bestimmt einen Tee ans Sofa bringt. […]

Dinge erledigen

Ich arbeite in einem Saisonbetrieb. Soll heißen, das ich im Frühling nichts, aber auch gar nichts zu tun habe und ab August nicht mehr weiß, wie ich meine Arbeit in „nur“ 10-13 Stunden am Tag schaffen soll. Zig Telefonate am Tag – oft auch mehrere gleichzeitig -, unzählige Aufgaben, die erledigt und/oder deligiert werden wollen […]