Es kommt doch auf die Länge an

Neulich habe ich aus Zufall diese Tabelle entdeckt. Die Zahlen stammen zwar von 2011 und die Rechenpower hat in den letzten Jahren ganz schön zugelegt, trotzdem verdeutlicht sie ganz gut wie wichtig die Länge und die Benutzung von Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen bei der Passworterstellung sind, um es einigermaßen vor Brute-Force-Attacken zu schützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*