Endlich Freitag

Endlich Freitag. Die Erkältung hat über Nacht einen Zahn zugelegt und ist nun voll da. Trotzdem arbeiten, damit mein Kollege früher nach Hause gehen kann – er hat wirkliche Sorgen zur Zeit. Wird schon klappen. Ich habe ja Chinaöl und nach Feierabend die beste Frau der Welt, die mir bestimmt einen Tee ans Sofa bringt.
Vorhin noch Ausschnitte von Bundestagsdebatten der letzten Jahre geschaut. War unterhaltsam. Trotzdem vermisse ich Redner in der Qualität eines Wehner, Strauß oder Brandt. Oder komme ich langsam in das gewisse Alter, indem früher alles besser war?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*