Archiv der Kategorie: Allgemein

Lesebefehl 15/07/2013

Stefan Niggemeier zerpflückt in seinem Blog Merkels Interview in der „Zeit“ und empört sich (zurecht)

über ihre bizarr blutleere, abstrakte Sprache (…), mit der sie uns alle in die Besinnungslosigkeit redet

Jakob Augstein sagt auf SPON, das die Kanzlerin die Deutschen im Stich lässt, weil sie nichts gegen die Stasi-Methoden der USA unternimmt.

Richard Gutjahr lässt bei sich den Organisator des Spazierganges zum NSA-Komplex vom Wochenende zu Wort kommen, der von seiner Begegnung der dritten Artmit den verfassungsschützenden Organen erzählt. Eigentlich müsste man als Konsequenz dieser Geschichte jetzt bundesweit solche Spaziergänge über Facebook etc. organisieren und damit bei den Behörden für ein wenig Arbeit sorgen. ;-)

Es wird immer besser. Auf Golem.de kann man lesen, das Innenminister Friedrich letzte Woche nicht in den USA um gegen die Verletzung deutscher Grundrechte zu protestieren, sondern soll

die weitere gemeinsame Nutzung der Prism-Daten für den Bundesnachrichtendienst besprochen haben.

Für wen arbeitet dieser Mann eigentlich? Das fragt sich auch „Der Postillon“ und meldet das die NSA fieberhaft nach Friedrichs Gehaltszettel sucht. ;-)

Zitat des Tages – 13/07/2013

„Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. (So wahr mir Gott helfe.)“

Eidesformel der Bundeskanzler und -minister nach Artikel 56 (und Art. 64) des Grundgesetzes.

Erster Eintrag

Alles was ich interessant finde, werde ich hier posten. Ich denke das hier eine bunte Mischung zusammen kommt. Hier schreibe ich für mich und so werde ich meine Posts auch formulieren. Also bitte keine literarischen Höchstleistungen erwarten. ;-)

Lebenszeichen

Lange habe ich hier nichts mehr geschrieben. Ich muss zugeben, das ich auch nicht weiß in welcher Richtung es hier weitergeht. Ich glaube, das ich mich erstmal um ein nettes Design kümmern werde und mir währenddessen Gedanken darüber mache, was ich hier eigentlich Posten möchte.

Umstellung erfolgt

Das Blog ist jetzt auf WordPress umgestellt. Aller Experimentierfreude zum Trotz, finde ich das Bloggen mit WordPress weitaus angenehmer als mit Drupal, weil alle nötigen Funktionen out-of-the-box verfügbar sind.

Drupal ist zwar eines der besten (wenn nicht sogar das beste) CMS, aber halt nichts zum stressfreien bloggen.