Bei uns heißt es #Landesverrat

Drüben bei Max habe ich eben einen schönen Leser-Kommentar zur #Landesverrat-Netzpolitik-Geschichte gelesen:

„Man stelle sich vor, es ginge nicht um deutsche, sondern um russische Journalisten, die Insider-Infos aus dem Kreml veröffentlichen und es mit der Justiz zu tun kriegen. Dann würden wieder die großen Sonntagsreden zum Thema Presse- und Meinungsfreiheit losgehen. Aber wir sind ja die Guten…“

Dem stimme ich 100%ig zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*